Handbuch zur Abklärung lebensmittelbedingter Krankheitsausbrüche

Das BLV stellt auf der Plattform «Abklärung lebensmittelbedingter Krankheitsausbrüche (ALEK)» Unterlagen zur Verfügung, um solche Krankheitsausbrüche bewältigen zu können. ALEK richtet sich an Mitarbeitende kantonaler Behörden und Behörden des Bundes, die mit der Abklärung solcher Ereignisse beauftragt sind.

ALEK Handbuch

Handbuch

Das vorliegende Handbuch dient dazu, lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche zu identifizieren und diese zeitnah, effektiv und effizient zu bewältigen. Es kann sinngemäss auch für Ausbrüche verwendet werden, die durch chemische Substanzen, Pilze oder Mikroorganismen in Dusch- oder Badewasser verursacht werden.

Die auf dem Lebensmittelgesetz basierenden Rechtsgrundlagen wurden per 1.7.2020 geändert. Sie werden in Kürze im Handbuch und im Hilfsmittel 002 angepasst.

ALEK Praxisleitfaden

Praxisleitfaden

Der Praxisleitfaden fasst die Schritte der Abklärung eines Krankheitsausbruchs zusammen. Die detaillierten Erläuterungen finden sich im Handbuch. Der Praxisleitfaden kann als gedrucktes Poster in A1 Format beim BLV (solange Vorrat) bezogen werden.

Hilfsmittel

Weitere Informationen

Letzte Änderung 19.08.2020

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/lebensmittel-und-ernaehrung/rechts-und-vollzugsgrundlagen/hilfsmittel-und-vollzugsgrundlagen/alek.html