Im Brennpunkt

Öffentliche Warnung

Warnschild mit Ausrufezeichen

Zweite öffentliche Warnung wegen Seifenblasen-Spielzeug

Im Spielzeug «Seifenblasenschwert» wurde eine mikrobiologische Kontamination mit dem krankheitserregenden Keim Pseudomonas aeruginosa festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das BLV empfiehlt, das betroffene Spielzeug nicht zu verwenden. Das Produkt ist in der Schweiz auch durch die This & That GmbH vertrieben worden. Diese hat das Seifenblasen-Spielzeug umgehend vom Markt genommen und einen Rückruf gestartet.

Tierversuche

Tierversuche 2008-2017: insgesamt wurden über 100'000 Tiere weniger in Tierversuchen eingesetzt

Tierversuche 2017: Anzahl der eingesetzten Versuchstiere gesunken

Im Jahr 2017 wurden in der Schweiz 614 581 Tiere für Tierversuche eingesetzt. Dies entspricht einem Rückgang um 2,4 % gegenüber dem Jahr 2016. Zwei Drittel der Tiere waren Mäuse. Keines der Tiere wurde für Kosmetiktests verwendet. Gegenüber dem Jahr 2008, als das neue Tierschutzgesetz in Kraft getreten war, ist die Zahl der verwendeten Tiere um mehr als 100 000 gesunken.

Antibiotikaverkauf

Veterinärmedizin: Der Verkauf von Antibiotika ist in den letzten zehn Jahren um mehr als die Hälfte zurückgegangen

Veterinärmedizin – 2017 ging der Verkauf von Antibiotika erneut zurück

Die Gesamtmenge der verkauften Antibiotika zur Behandlung von Tieren ist in der Schweiz weiter rückläufig. Bereits zum zweiten Mal in Folge ist 2017 auch der Verkauf der für die Humanmedizin kritischen Antibiotikaklassen in der Veterinärmedizin deutlich zurückgegangen. Dieser Rückgang der Verkäufe, insbesondere der kritischen Antibiotika, zeigt, dass die Sensibilisierung der Tierärzteschaft und Tierhaltenden in den letzten Jahren weiter zugenommen hat.

Gut zu wissen

Gabel im Heu

Heu-Importe aus Drittstaaten

Wer wegen der Trockenheit der vergangenen Wochen zu wenig Futter hat und auf Heu- oder Stroh-Importe aus Drittstaaten angewiesen ist, sollte die strengen Vorschriften beachten. Solche Einfuhren sind nur aus wenigen Drittstaaten zulässig.

Medien Konferenz Fair-Food-Initiative

Fair-Food-Initiative abgelehnt

Die Initiative «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative)» ist am 23. September 2018 abgelehnt worden.

Speisepilze im Wald

Speisepilze

Speisepilze selber zu sammeln macht Spass. Aber Achtung: Nicht alle Pilze sind geniessbar.

E-Zigarette

E-Zigaretten: Codex verbessert Jugendschutz

Um den Jugendschutz zu verbessern, hat das BLV Vertreter der E-Zigarettenbranche an einen Runden Tisch eingeladen. Die Gespräche verliefen erfolgreich:
Die Teilnehmenden vereinbarten ein Mindestalter für die Abgabe und Werbeeinschränkungen.

ASP Virus Verbreitung

Vorsichtsmassnahmen zur Afrikanischen Schweinepest

Belgien meldet die Bestätigung von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei zwei toten Wildschweinen. Das BLV weist erneut auf die nötigen Vorsichtsmassnahmen zur Verhinderung der Einschleppung von ASP in die Schweiz hin.

Ampel rot, gelb und grün

Radar Bulletin August 2018

Mit dem Radar Bulletin publiziert das BLV Informationen zur Tierseuchenlage im Ausland und beurteilt die Gefahren für die Schweiz.

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


Medienmitteilungen abonnieren

Kontakt

Kontakt

Twitter-klein

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home.html