Im Brennpunkt

Tiergesundheit

Fotolia_Huhn_weiss_75344194_XS

Vogelgrippe: In der Region Nyon und im Kanton Genf werden Massnahmen angeordnet

Das Vogelgrippevirus H5N8 wurde in einem privaten Hinterhof in der Haute-Savoie nachgewiesen. Das BLV ordnet zusammen mit den kantonalen Behörden vorbeugende Massnahmen an. Für eine Übertragbarkeit des Virus auf den Menschen gibt es keine Hinweise.

Tiergesundheit

Huhn braun

Vogelgrippefälle bei Hausgeflügel in Deutschland – vorbeugende Massnahmen in der Schweiz

In Deutschland wurde das Virus der aviären Influenza (Vogelgrippe) des Subtyps H5N8 in zahlreichen Geflügelhaltungen nachgewiesen. Das BLV ordnet in Absprache mit den kantonalen Behörden vorbeugende Massnahmen an. Das Virus ist nach heutigem Kenntnisstand für den Menschen ungefährlich.

Öffentliche Warnung

Warnschild mit Ausrufezeichen

Öffentliche Warnung: Ochratoxin A in getrockneten Feigen «Valle del Jerte» im 500 g Beutel aus Spanien

Im Rahmen einer offiziellen Kontrolle wurde in getrockneten spanischen Feigen «Valle del Jerte» ein zu hoher Ochratoxin-A-Gehalt nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das BLV empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren. Die verschiedenen Anbieter haben das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und Rückrufe gestartet.

Tierseuchen

Moderhinke-BGKSSPR_800x600

Klauenkrankheit bei Schafen schweizweit bekämpfen

Ab 2024 startet ein schweizweites Programm zur Bekämpfung der Moderhinke, einer schmerzhaften Klauenkrankheit bei Schafen. In der Schweiz ist jedes sechste Schaf davon betroffen. Ziel des koordinierten Vorgehens ist, dass die Moderhinke in weniger als einem Prozent aller Schafhaltungen vorkommt.

Gut zu wissen

Räucherfisch

Gesundheitliche Risiken von geräuchertem Fisch?

Im Rahmen einer Pilotstudie wurde in Zusammenarbeit mit dem Office de la consommation du canton de Vaud eine Risikobewertung der Lebensmittelsicherheit von geräuchertem Fisch durchgeführt.

Ampel rot, gelb und grün

Radar Bulletin März 2021

Die internationale Tiergesundheit im Auge zu behalten, zählt zu den wichtigen Aufgaben der Früherkennung. Deshalb stellt das BLV das Radar Bulletin zusammen. Darin wird monatlich die internationale Tierseuchensituation im Hinblick auf Folgen für die Schweiz beurteilt.

Reitpferd

Herpes-Ausbruch an Pferdeturnier in Spanien

Zahlreiche Pferde haben sich an einem Pferdeturnier in Valencia mit dem Equinen Herpesvirus angesteckt. Einige Schweizer Pferde konnten unterdessen die Heimreise antreten. Sie werden streng überwacht.

Nutri-Score

Nutri-Score

Die zuständigen Behörden von sieben europäischen Ländern koordinieren sich, um die Einführung des Labels «Nutri-Score» zu erleichtern. Ziel ist es, die Einführung des Labels für die Lebensmittelbetriebe zu vereinfachen. Auch die Information für die Konsumentinnen und Konsumenten soll harmonisiert werden.

animalerie CopyrightUniversitaet Bern Adrian Moser_800x600

Nationales Forschungsprogramm lanciert

Der Bundesrat hat ein neues nationales Forschungsprogramm lanciert. Ziele sind weniger belastende Tierversuche und weniger Tierversuche insgesamt. Zudem werden Grundlagen zu ethischen und gesellschaftlichen Aspekten erarbeitet. Das mit 20 Millionen Franken dotierte Programm dauert fünf Jahre.

coronavirus-rot

Fragen und Antworten zu Covid-19-Massnahmen

In den fortlaufend aktualisierten FAQs finden Sie Informationen zu den Massnahmen. Gegliedert sind die FAQs in einen Themenbereich zu «Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände» und einen zu «Veterinärbereich».

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


Kontakt


Informiert bleiben



https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home.html