Im Brennpunkt

Tierseuchen

Fotolia_Huhn_weiss_75344194_XS

Strikte Trennung von Hühnern und Wildvögeln

Eine hochansteckende Variante der Aviären Influenza (Vogelgrippe) war die Ursache für den Tod von Geflügel in einem Hobbybetrieb im Zürcher Unterland. Nun ergreift das BLV zusammen mit den Kantonen gesamtschweizerische Schutzmassnahmen. Nach heutigem Wissensstand ist der Virusstamm nicht auf Menschen übertragbar.

Öffentliche Warnung

Warnschild mit Ausrufezeichen

Öffentliche Warnung: Salmonellen in Sesamsnack

Bei einer Kontrolle hat das Kantonale Labor Zürich Salmonellen im Produkt «tony’s delight Sesame Ball» nachgewiesen. Das Produkt wurde durch die Firma Tony Trading GmbH importiert und in verschiedenen Läden verkauft. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das BLV empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren.

Tierseuchen

Dekontamination des Materials nach der Bergung

Krisenübung: Afrikanische Schweinepest erfolgreich eingedämmt

Alle zehn Jahre führt der Bund eine nationale Krisenübung zum Ausbruch einer Tierseuche durch. Anfang November bekämpften rund 300 Personen in einer Stabs- und Feldübung in 24 Kantonen einen fiktiven Ausbruch der hochansteckenden Afrikanischen Schweinepest. Die Übungsleitung des BLV zieht ein positives Fazit.

Tierseuchen

NOSOS

Simulation eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest

Vom 2. bis 4. November übt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV zusammen mit den kantonalen Veterinärämtern einen Ausbruch der für Wild- und Hausschweine gefährlichen Afrikanischen Schweinepest. Simuliert werden soll die Verbreitung in mehreren Schweinebetrieben sowie in Waldgebieten im ganzen Land.

Gut zu wissen

Awilo Ochieng Pernet

Ausgezeichnet

Letzte Woche erhielt die BLV-Mitarbeiterin Awilo Ochieng Pernet, ehemalige Präsidentin des Codex Alimentarius (einer Sammlung der Normen für Lebensmittelsicherheit) den Preis für Lebensmittelqualität und -sicherheit und die Werder-Medaille der Professor J. Werder-Stiftung.

Rechts- und Vollzugsrgrundlagen

Lebensmittelrecht 2017: Umsetzung gelungen?

Das BLV hat die Umsetzung des Lebensmittelrechts 2017 mit einem Begleitprojekt unterstützt. Einführung und Umsetzung wurden so erleichtert. Nun hat das BLV das Projekt und auch die Auswirkung der Revision evaluiert und einen Bericht veröffentlicht.

Ampel rot, gelb und grün

Radar Bulletin Oktober 2021

Die internationale Tiergesundheit im Auge zu behalten, zählt zu den wichtigen Aufgaben der Früherkennung. Deshalb stellt das BLV das Radar Bulletin zusammen. Darin wird monatlich die internationale Tierseuchensituation im Hinblick auf Folgen für die Schweiz beurteilt.

einkaufswagen

Onlinehandel mit Lebensmitteln

Lebensmittel werden im Onlinehandel unzureichend deklariert – zu diesem Schluss gelangt eine nationale Kontrolle der Kantonschemiker der Schweiz. Konsumentinnen und Konsumenten müssen auch in Onlineshops alle nötigen Informationen erhalten.

Bündnerfleisch

Schweizer Trockenfleisch in Japan

Der Markt in Japan für Schweizer Rindfleischprodukte wie Trockenfleisch ist nach einem dreissigjährigen Importstopp aufgrund der BSE-Krise wieder offen. Nach langjährigen Verhandlungen und mehreren Inspektionen durch die japanischen Behörden ist es der Schweiz per Ende September 2021 gelungen, den Markt nach Japan für frisches Rindfleisch und Rindfleischprodukte zu öffnen. Bisher durften lediglich die USA, Kanada, Frankreich und Brasilien verarbeitete Rindfleischprodukte nach Japan ausführen.

Früchte und Gemüse

Früchte und Gemüse: Inspirationen für Lehrpersonen

Im Mai lancierte das BLV zum Internationalen Jahr der Früchte und Gemüse 2021 die Microsite www.fruechteundgemuesejahr.ch. Neu finden Lehrpersonen hier Ideen für kurze Lernblöcke und praktische Experimente, um das Thema ausgewogene Ernährung spielerisch im Unterricht aufnehmen zu können.

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


Kontakt


Informiert bleiben




https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home.html