Nutztierhaltung

Die tiergerechte Haltung und Pflege von Nutztieren bildet die Grundlage für eine gute Gesundheit der Tiere. Sie ist die Basis für eine leistungsfähige Landwirtschaft und die Produktion sicherer Lebensmittel.

Aktuell

Nutztiere und Hitzestress

Sommerliche Temperaturen machen Tieren zu schaffen. Nebst einem verringerten Wohlergehen führt Hitzestress bei Tieren auch schnell zu Leistungseinbussen. Es ist deshalb sowohl im Interesse des Tieres wie auch der Landwirtinnen und Landwirte, den Hitzestress für die Tiere möglichst klein zu halten.

Wiederkäuer wie Schafe und Ziegen produzieren beim Verdauen viel Körperwärme. Bei Rindern kommt zusätzlich die Milchproduktion hinzu, welche Körperwärme erzeugt. Diese loszuwerden ist insbesondere bei hohen Temperaturen schwierig. Diesen Tieren ist auf der Weide jedoch schon mit einfachen Möglichkeiten stark geholfen, darunter bspw.:

  • Ständiger Zugang zu Wasser;
  • Schatten für alle Tiere, idealerweise an einer windexponierten Stelle;
  • Nutzung der Weide nur nachts oder vormittags, falls kein Schatten vorhanden ist.

Schweine dagegen können nicht schwitzen und sind im Sommer zusätzlich auf Abkühlungsmöglichkeiten angewiesen. Zur Reduktion des Hitzestresses bieten sich z.B. die folgenden Möglichkeiten an:

  • Ständiger Zugang zu Wasser;
  • Im Stall zusätzlich: Erdwärmetauscher, Vernebelungsanlagen, Dusch-Einrichtungen und Zuluft- sowie Bodenkühlung;
  • Auf der Weide zusätzlich: ausreichend Schatten, Schlammsuhlen.
     

(17.07.2018) 

Nutztierhaltung

Die Nutztierhaltung ist das erste Glied in der Kette für die Produktion von tierischen Lebensmitteln. Eine zentrale Aufgabe aller Nutztierhaltenden ist es, die Gesundheit ihrer Tiere zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen. Dafür  müssen sie die Tiere genügend oft überprüfen, um bei kritischen Situationen rechtzeitig eingreifen zu können. Kranke Tiere müssen behandelt, gepflegt und untergebracht oder sogar getötet werden (vgl. Art. 5 Abs. 2 TSchV).

Mit tiergerechten Stalleinrichtungen werden z.B. haltungsbedingte Schäden und Krankheiten vermieden und das Wohlbefinden der Tiere gefördert. Deshalb schreibt das Tierschutzgesetz vor, dass serienmässig hergestellte Stalleinrichtungen und Aufstallungssysteme eine amtliche Bewilligung benötigen.

Nutztiere

Umfassende Informationen rund um die Haltung der einzelnen Nutztiere finden sich hier:

Allgemeine Informationen zur Nutztierhaltung

Weitere Informationen

Letzte Änderung 17.07.2018

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierschutz/nutztierhaltung.html