Ziegen halten

Wer Ziegen hält, muss über deren Bedürfnisse und Verhalten Bescheid wissen. Er ist dafür verantwortlich, dass die Tiere gesund bleiben und die Tierschutzvorschriften eingehalten werden.

Aktuell

Ab September gelten neue Anforderungen für das Halten von Schafen und Ziegen

Die zehnjährige Übergangsfrist für die neuen Anforderungen zur Haltung von Schafen und Ziegen läuft am 31. August 2018 ab. Deshalb lohnt es sich, bereits jetzt zu überlegen, wie Ställe und Buchten eingerichtet und belegt werden sollen, damit die Tierschutzverordnung ab September 2018 eingehalten werden kann.

(14.03.2018) 

Ziegen gehen auf einer Strasse

Die gesetzlichen Grundlagen für eine tiergerechte Ziegenhaltung finden sich im Tierschutzgesetz (TSchG), in der Tierschutzverordnung (TSchV) und in der Verordnung des BLV über die Haltung von Nutztieren und Haustieren (siehe Weitere Informationen).

Darüber hinaus haben das Zentrum für tiergerechte Haltung: Wiederkäuer und Schweine in Tänikon  sowie die Agroscope eine Reihe von Fachinformationen herausgegeben, welche wichtige Aspekte der Ziegenhaltung für Praktiker verständlich erläutern.

Im Kontrollhandbuch sind die gültigen rechtlichen Normen für die Tierhaltenden und Kontrollorgane übersichtlich zusammengefasst (siehe Weitere Informationen).

Fachinformationen zu Ziegen

Weitere Informationen

Letzte Änderung 03.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierschutz/nutztierhaltung/ziegen.html