Aquarienfische

Aquarienfische gehören zu den beliebtesten Heimtieren in der Schweiz: Rund drei Millionen Individuen bevölkern Schweizer Haushalte. Um sie artgerecht zu halten, braucht es viel Wissen.

Standbild_Fisch2_800x600

Aktuell

Aquarienfische sind keine Deko-Objekte

31.08.2021: In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tierschutz STS, fair-fish, der Fachstelle Fischwissen, dem Verband Zoologischer Fachgeschäfte der Schweiz VZFS sowie dem Schweizerische Dachverband der Aquarien- und Terrarienvereine SDAT will das BLV die artgerechte Haltung von Aquarienfischen fördern.

Weitere Informationen unter www.aquarienfisch.ch
Hier kann auch die Broschüre «Aquarienfische – passende Aquarien, richtige Einrichtungen und geeignete Artenwahl» heruntergeladen werden. Sie gibt Auskunft über die Grundlagen der Fischhaltung und zu einigen der beliebtesten Arten.

Aquarienfische sind empfindsame Wesen, verfügen über soziale Intelligenz und sind lernfähig. Sie artgerecht zu halten, ist entsprechend anspruchsvoll: Es braucht grosse Kenntnis über artspezifische Bedürfnisse, Wasserqualität, Aquariengrösse und -einrichtung, Fütterung und Vergesellschaftung. Und es gibt Hunderte unterschiedlicher Arten von Aquarienfischen. Fehlen Fachwissen und Erfahrung, leiden die Tiere und sterben einen verfrühten, grausamen Tod – denn unerfahrene Fischhalter können das Leiden der Fische oft nur sehr schwer erkennen.

Fünf Handlungsempfehlungen

In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tierschutz STS, fair-fisch, der Fachstelle Fischwissen, dem Verband Zoologischer Fachgeschäfte der Schweiz VZFS sowie dem Schweizerische Dachverband der Aquarien- und Terrarien-Vereine SDAT hat das BLV fünf Handlungsempfehlungen für potentielle Fischhalter entwickelt:

  • Der Kauf von Aquarienfischen muss gut überlegt und geplant sein (kein Spontanentscheid).
  • Interessierte informieren sich vor dem Kauf umfassend über die Ansprüche der gewünschten Fische.
  • Das Aquarium sollte möglichst gross bemessen sein.
  • Für die gemeinsame Haltung eignen sich ausschliesslich Fische mit gleichen Ansprüchen an die Wasserqualität.
  • Anfänger sollten maximal zwei oder drei Arten in einem Aquarium halten.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 06.09.2021

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierschutz/heim-und-wildtierhaltung/fische.html