Goldhamster

Goldhamster sind nachtaktive Einzelgänger mit grossem Bewegungsdrang. Sie benötigen viel Einstreu, um ihre Gänge und Kammern zu graben. Tagsüber brauchen sie ihre Ruhe.

Goldhamster auf Holzstrunk

Goldhamster schlafen am Tag und sind dafür in der Nacht sehr aktiv. Das kann laut zu und hergehen. Hamsterkäfige gehören daher nicht in Schlaf- oder Kinderzimmer.

Goldhamster sind recht ruppige Einzelgänger. Anders als bei vielen anderen Heimtieren ist es gut, sie alleine in einem Käfig zu halten.

Goldhamster mögen nicht viel Körperkontakt. Wenn sie sich gestört fühlen, können sie beissen, z.B. wenn Kinder sie herumtragen und streicheln wollen. Goldhamster eingehend zu beobachten, kann jedoch sehr spannend sein.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 05.12.2016

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierschutz/heim-und-wildtierhaltung/goldhamster.html