Schildkröten

Schildkröten können sehr alt werden. Werden sie als Heimtiere gehalten, muss über eine lange Zeit für sie gesorgt werden. Schildkröten sind deshalb keine idealen Heimtiere für Kinder – auch weil sie keine Kuscheltiere sind.  

Schildkröte

Wie alle Reptilien sind Schildkröten wechselwarme Tiere. Ihre Körpertemperatur hängt von der Umgebungstemperatur ab. Es ist daher für Schildkröten lebenswichtig, sich an der Sonne aufwärmen zu können.
Werden in unserem Klima Schildkröten als Heimtiere gehalten, muss ihnen bei den vielen kühlen Regentagen ein Ersatz für die Sonne angeboten werden. Schildkröten bekommen die für sie wichtige Wärme etwa in einem Frühbeet, einem Wintergarten oder einem Treibhaus mit Wärmestrahlern.

Schildkröten sind Wildtiere. Im Gegensatz zu Hunden und Katzen nehmen sie Menschen nicht als Sozialpartner wahr. Es bereitet Schildkröten keine Freude, wenn sie aufgehoben und herumgetragen werden.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 05.12.2016

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierschutz/heim-und-wildtierhaltung/schildkroeten.html