Geflügelkrankheiten

Eine der wichtigsten vorbeugenden Massnahmen gegen Geflügelkrankheiten ist eine gute Hygiene im Stall.  

Um Viren, Bakterien oder Parasiten daran zu hindern, das Geflügel krank zu machen, ist eine optimale Hygiene im Stall eine der wichtigsten Voraussetzungen.

Meldepflichtige Tierseuchen

Als meldepflichtige Tierseuchen gelten in der Schweiz alle Krankheiten, welche in der Tierseuchenverordnung gelistet sind. Dies sind in der Regel Krankheiten, welche von den einzelnen Tierhaltenden nicht verhindert werden können. Tierseuchen haben oft bedeutende wirtschaftliche Folgen.

Daneben sind auch weitere bedeutende Geflügelkrankheiten zu erwähnen, welche nicht oder noch nicht in der Tierseuchenverordnung aufgeführt sind.

Meldepflichtige und neue auftauchende Geflügelkrankheiten

Weitere Geflügelkrankheiten

Letzte Änderung 13.10.2017

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierschutz/nutztierhaltung/huehner/krankheiten-huehner.html