Im Brennpunkt

Öffentliche Warnung

Warnschild mit Ausrufezeichen

Öffentliche Warnung: Salmonellen in gelben Senfkörnern und Gewürzmischungen

Die niederländischen Behörden haben das BLV via Rapid Alert System for Food and Feed (RASFF) informiert, dass in einer Lieferung gelber Senfkörner Salmonellen nachgewiesen wurden. Die Senfkörner wurden in der Schweiz in verschiedenen Produkten verwendet. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das BLV empfiehlt, die Produkte nicht zu konsumieren. Die involvierten Betriebe haben die betroffenen Produkte umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Tierschutz

Piktogramm Tierschutz

Tierschutzbericht 2021

Schmerzfreies Enthornen von Zicklein, richtiges Platzieren von Kälber-Iglus, schonendes Töten von Versuchstieren sowie Tierschutz beim Schlachten: diese Themen behandelt der Tierschutzbericht 2021. Die Beiträge widerspiegeln die wachsende Sensibilität der Schweizer Bevölkerung für eine tiergerechte Haltung und einen sorgsamen Umgang mit Tieren.

Fachmedienmitteilung (PDF, 227 kB, 06.07.2021)

Öffentliche Warnung

Warnschild mit Ausrufezeichen

Öffentliche Warnung: nicht deklariertes Sulfit/Schwefeldioxid (Allergen) in getrockneten Shiitake Pilzen

Die niederländischen Behörden haben das BLV via Rapid Alert System for Food and Feed (RASFF) informiert, dass in einer Lieferung getrocknete Shiitake Pilze nicht deklariertes Sulfit/Schwefeldioxid (Allergen) nachgewiesen wurde. Die getrockneten Shiitake Pilze wurden in der Schweiz in verschiedenen Läden angeboten. Eine Gesundheitsgefährdung für Allergiker kann nicht ausgeschlossen werden. Das BLV empfiehlt Allergikern, das Produkt nicht zu konsumieren. Die involvierten Betriebe haben die betroffenen Produkte umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Tiergesundheit

Tierkontrolle Schweine

Tiergesundheitsstrategie Schweiz 2022+: gemeinsam – innovativ – tatkräftig

Die neue Tiergesundheitsstrategie Schweiz 2022+ hat zum Ziel, die Gesundheit unserer Tiere zu schützen: für das Wohlergehen der Tiere selbst, für den Schutz des Menschen vor Krankheiten und für die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln. Die TGS22+ wurde am 16.06.2021 verabschiedet und wird ab dem Jahr 2022 gemeinsam mit den beteiligten Partnern umgesetzt.

Gut zu wissen

Senecio jacobaea

Pyrrolizidinalkaloide in Kräutertee, Tee und Eistee

Pyrrolizidinalkaloide sind unerwünschte giftige Naturstoffe. Eine Studie des BLV zeigt, dass bei der Zubereitung von Tee der grösste Teil der Pyrrolizidinalkaloide vom Kraut in den Aufguss übergeht.

rinder-weide-klein-zdj

Überwachungs- und Früherkennungsprogramme 2020

Die 2020 durchgeführten Überwachungs- und Früherkennungsprogramme zeigen: Der Gesundheitszustand der Nutztiere in der Schweiz ist gut. Das Resultat: 28 Tierseuchen und Zoonosen kommen in der Schweiz nicht vor.

Käse_Milch_Fleisch_Ei_web

Bericht zur Überwachung von Zoonosen

Die am häufigsten verzeichneten Zoonosen beim Menschen blieben auch 2020 Campylobacteriose und Salmonellose. Weitere Informationen über die Überwachungsprogramme, die Fallzahlen sowie über die Massnahmen des BLV finden Sie im aktuellen Bericht.

Ampel rot, gelb und grün

Radar Bulletin Juni 2021

Die internationale Tiergesundheit im Auge zu behalten, zählt zu den wichtigen Aufgaben der Früherkennung. Deshalb stellt das BLV das Radar Bulletin zusammen. Darin wird monatlich die internationale Tierseuchensituation im Hinblick auf Folgen für die Schweiz beurteilt.

Hund im Auto

Das Auto – tödliche Falle für Tiere

Tiere an heissen Tagen im parkierten Auto zu lassen, kann dramatische Folgen haben. Hunde können Hitze nur durch Hecheln ausgleichen. Im Auto hat es wenig frische Luft und die Temperatur steigt schnell an: die Organe der Hunde überhitzen und die Tiere können einen Hitzschlag erleiden.

BLV Piktogramm Forschung

Forschungsbericht 2017 – 2020

Der Forschungsbericht 2017–2020 des BLV ist online verfügbar. Er enthält Informationen zu den vom BLV unterstützen Forschungsprojekten aus der Berichtsperiode. Eine Auswahl bietet Einblick in die Umsetzung und die Ergebnisse einiger Forschungsprojekte aus den verschiedenen Fachgebieten.

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


Kontakt


Informiert bleiben




https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home.html