Import (Abfrage)

Um zu verhindern, dass Tierseuchen eingeschleppt werden, müssen beim Import von Tieren, tierischen Produkten und Lebensmitteln je nach Herkunftsland verschiedene Bedingungen eingehalten werden. Der Handel mit Wildtieren und geschützten Pflanzen wird durch Bewilligungen reguliert.

Aktuell

Coronavirus

In Bezug auf das sogenannte neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) bestehen für die Einfuhr von Tieren in die Schweiz aktuell und bis auf weiteres keine besonderen Schutzmassnahmen. Die Einfuhrbedingungen gemäss Webseite gelten unverändert.

Brexit

Seit dem 1. Januar 2021 gelten für Tiere und Tierprodukte aus Grossbritannien die Einfuhrbedingungen für Drittstaaten. Für Tiere und Tierprodukte aus Nordirland gelten die Einfuhrbedingungen für die EU.

(30.12.2020)

 

Die Import-Datenbank hilft Ihnen bei der gewerblichen Einfuhr von Tieren, Tierprodukten, Lebensmitteln und Pflanzen. Wählen Sie die entsprechenden Einstellungen aus, um die Importbedingungen für die geplante Einfuhr zu erfahren.  

Das BLV übernimmt keine Haftung und Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben.

Letzte Änderung 16.02.2021

Zum Seitenanfang