Bericht und Meldung

Wer Tierversuche durchführt, ist verpflichtet, regelmässig die Anzahl der Versuchstiere zu melden und über abgeschlossene Versuche zu berichten.

Artikel 20a des Tierschutzgesetzes (TSchG) verlangt, dass das BLV Angaben über die abgeschlossenen Tierversuche veröffentlicht. Die Forschenden melden Titel, Fachgebiet, Versuchszweck, Anzahl der eingesetzten Tiere pro Tierart sowie Schweregrad der Belastung der Tiere. Diese Angaben veröffentlicht das BLV vierteljährlich.

Die Überwachung der Tierversuche und die Erstellung von Berichten und der Jahresstatistik kann über e-Tierversuche elektronisch abgewickelt werden.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 23.08.2017

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/tierversuche/reporting.html