Organisation

Das BLV organisiert sich in fachorientierten Abteilungen. Die Abteilungsleiterinnen und –leiter bilden zusammen mit dem Direktor die Geschäftsleitung.

BLV-Gebäude

Aktuell

Im BLV sind die Frauen stark vertreten

Im BLV sind die Frauen in der Mehrheit. Ende erstes Quartal 2019 betrug der Frauenanteil 61%. Das schlägt sich auch in den Führungspositionen nieder. 20 der insgesamt 50 Führungspositionen oder 40% waren von Frauen besetzt. 14 der 20 Chefinnen arbeiten Teilzeit.

Auch der Frauenanteil in den Kaderlohnklassen kann sich sehen lassen. Der Anteil der Frauen in den Lohnklassen 24-29 betrug 58%, in den Lohnklassen 30-38 lag er bei 29%. Zum Vergleich: In der Bundesverwaltung lag der Anteil der Frauen Ende 2018 in den Lohnklassen 24-29 bei 33.3%, bei den Lohnklassen 30-39 bei 21.5%

Dass im BLV eine klare Mehrheit der Mitarbeitenden Frauen sind, lässt sich unter anderem damit begründen, dass im Amt überdurchschnittlich viele Berufe vertreten sind, die einen hohen Frauenanteil aufweisen. Das trifft beispielsweise auf den Bereich der Veterinärmedizin zu, aber auch auf die Bereiche Biologie, Lebensmittel und Ernährung.

(12.06.2019)  

Der Hauptsitz des BLV ist in Bern. In Tänikon und in Zollikofen bestehen weitere Zentren zur Erforschung der tiergerechten Haltung von verschiedenen Tieren. Das BLV beschäftigt ca. 250 Mitarbeitende.

Organigramm
 

Organigramm BLV

Weitere Informationen 

Letzte Änderung 03.07.2019

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/das-blv/organisation/organigramm.html