Schweizer Lebensmittelpyramide

Zu einem gesunden Lebensstil gehört eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Schweizer Lebensmittelpyramide veranschaulicht Ernährungsempfehlungen und hilft diese umzusetzen.

My Swiss Food Pyramid

Aktuell

Neue App für eine ausgewogene Ernährung

 

Mit der App «MySwissFoodPyramid» können Sie mehr lernen zum Thema ausgewogenes, abwechslungsreiches und genussvolles Essen und Trinken. Lassen Sie sich von Ihrem Guide Anna oder Lukas mit auf eine Tour nehmen, in der Sie:

  • die Schweizer Lebensmittelpyramide kennenlernen
  • Ernährungstagebuch führen
  • Rückmeldung zu Ihrem Tagebuch auf Basis der Schweizer Lebensmittelpyramide erhalten
  • das Modell des «Optimalen Tellers» kennenlernen
  • Tipps und Empfehlungen zu Mahlzeiten bekommen


Die App basiert auf den Schweizer Ernährungsempfehlungen und richtet sich an Personen ab 16 Jahren.

Feedback bitten senden an: ernaehrung@blv.admin.ch

(25.06.2018) 

Lebensmittelpyramide

Die Lebensmittelpyramide beruht auf allgemein gültigen Ernährungs-empfehlungen. Sie bildet ab, wie diese umgesetzt werden können. Dabei haben alle Lebensmittel ihren Platz auf dem Speisezettel. Damit der Genuss nicht zu kurz kommt, lässt die Pyramide genügend Spielraum für persönliche Vorlieben.

Lebensmittel der unteren Pyramidenstufen sollen in grösseren Mengen, diejenigen der oberen Stufen massvoll konsumiert werden.

Die Lebensmittel sollen möglichst abwechslungsreich und saisongerecht aus den verschiedenen Pyramidenstufen zusammengestellt werden.

Die Stufen der Pyramide mit den Empfehlungen

Süsses, Salziges und Alkoholisches

Empfohlener Konsum: Süsses, Salziges und Alkoholisches nur in kleinen Mengen geniessen, entweder 1 Portion Süsses (z. B. Süssigkeiten oder gesüsste Getränke) oder 1 Portion Salziges oder 1 alkoholisches Getränk pro Tag.

Fette und Öle

Empfohlener Konsum: Täglich 2–3 Esslöffel Pflanzenöl, davon mindestens die Hälfte in Form von Rapsöl. Dazu 1 Portion (20–30 g) ungesalzener Nüsse, Samen oder Kerne. Zusätzlich können Butter, Margarine, Rahm usw. sparsam verwendet werden (ca. 1 Esslöffel oder 10 g pro Tag).

Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Eier und pflanzliche Eiweisslieferanten

Empfohlener Konsum: 3 Portionen Milch oder Milchprodukte pro Tag (1 Portion entspricht 2 dl Milch oder 150–200 g Milchprodukte oder 30–60 g Käse). Dazu abwechslungsweise 1 Portion (100–120 g) Fleisch, Geflügel, Fisch, Tofu, Quorn oder Seitan, 2–3 Eier, 30–60 g Käse oder 150–200 g Quark/Hüttenkäse.

Getreideprodukte, Kartoffeln und Hülsenfrüchte

Empfohlener Konsum: 3 Portionen pro Tag, 1 Portion
entspricht: 75–125 g Brot / Teig oder 60–100 g Hülsenfrüchten (Trockengewicht) oder 180–300 g Kartoffeln oder 45–75 g Knäckebrot / Vollkornkräcker / Flocken / Mehl / Teigwaren / Reis / Mais / andere Getreidekörner (Trockengewicht).

Gemüse und Früchte

Empfohlener Konsum: Täglich 5 Portionen in
verschiedenen Farben, davon 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Früchte. 1 Portion entspricht 120 g. Pro Tag kann eine Portion durch 2 dl Gemüse- / Fruchtsaft (ohne Zuckerzusatz) ersetzt werden.

Getränke

Empfohlener Konsum: Täglich 1–2 Liter, bevorzugt in Form von ungesüssten Getränken, z. B. Hahnen- / Mineralwasser oder Früchte- / Kräutertee. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, schwarzer und grüner Tee können ebenfalls zur Flüssigkeitszufuhr beitragen.

Informationen und Hilfsmittel

Mit der App «MySwissFoodPyramid» (App Store/Google Play) lernen Interessierte, wie sie sich ausgewogen, abwechslungsreich und genussvoll ernähren können. Dabei helfen ihnen zwei virtuelle «Guides». Diese nehmen die App-Nutzer mit auf eine Entdeckungstour, um ihnen die Lebensmittelpyramide näherzubringen. Die Nutzer können ein Ernährungstagebuch führen und erhalten Rückmeldungen aufgrund der Schweizer Lebensmittelpyramide. Ausserdem bekommen sie Tipps und Empfehlungen zur ausgewogenen Ernährung.

Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung erklärt die Bedeutung der einzelnen Stufen der Pyramide. Weiter bietet sie eine Vielzahl von Informationen und Hilfsmitteln für eine ausgewogene Ernährung an:

  • Das Tellermodell, der „optimale Teller“, veranschaulicht, wie sich eine Hauptmahlzeit ausgewogen zusammenstellen lässt.
  • Mit dem Online-Angebot „Meine Pyramide" kann jede Person die Pyramide mit den Lebensmitteln gestalten, welche sie bevorzugt isst.
  • Die Schweizer Ernährungsscheibe stellt die wichtigsten Botschaften für ein gesundes Ernährungs- und Bewegungsverhalten von Kindern zwischen 4 und 12 Jahren zusammen.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 22.06.2018

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/lebensmittel-und-ernaehrung/ernaehrung/empfehlungen-informationen/schweizer-lebensmittelpyramide.html