e-CITES

e-CITES vereinfacht das Ausfuhrbewilligungsverfahren für Exporteure von grossen Mengen an artengeschützten Waren (z.B. Uhrenarmbänder und Lederwaren aus Reptilleder, Kaviar, Kosmetikprodukte mit Kaviarextrakt oder pflanzlichen Inhaltsstoffen oder wissenschaftliche Proben).

 

Der Zugriff auf die Anwendung INPEC  ist nur mittels 2-Faktoren-Authentifizierung möglich. Damit erhält der registrierte Exporteur Zugang auf sein Firmenkonto.

Dieses Konto wird vom Exporteur weitgehend selbständig bewirtschaftet. Das Registrieren der Passierscheine sowie das Beantragen der Wiederausfuhrbewilligungen wird unter Kontrolle des BLV abgewickelt.

Das Ausdrucken der vom BLV unterschriebenen Bewilligungen erfolgt wahlweise beim BLV oder gegen einen Aufpreis bei einer von neun akkreditierten Handelskammern in der Schweiz.

Anleitungen:

 

Letzte Änderung 28.08.2019

Zum Seitenanfang

Infodesk

e-CITES – Fragen oder Rückmeldungen

Kontakt E-Mail

Telefonsupport:

+41 58 469 30 42

Montag:
08:30 – 12:00
13:30 – 16:00

Dienstag:
08:30 – 12:00
13:30 – 16:00

Mittwoch:
08:30 – 12:00
13:30 – 16:00

Donnerstag:
08:30 – 12:00
13:30 – 16:00

Freitag:
08:30 – 12:00
13:30 – 16:00

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/import-und-export/rechts-und-vollzugsgrundlagen/hilfsmittel-und-vollzugsgundlagen/e-cites.html