Zulassung und gezielte Überprüfung

Pflanzenschutzmittel sind Produkte, die zum Schutz der Pflanzen gegen Schadorganismen oder zur Bekämpfung von Unkräutern eingesetzt werden. Vor ihrer Zulassung werden Pflanzenschutzmittel auf ihre Wirkung und Nebenwirkungen geprüft. Zugelassene PSM werden regelmässig überprüft.

Zulassungsverfahren

Bevor Pflanzenschutzmittel in Verkehr gebracht und verwendet werden dürfen, müssen sie zugelassen werden. Im Rahmen des Zulassungsverfahrens werden sie auf ihre Wirkung und Nebenwirkungen geprüft. Sie können bewilligt werden, wenn ihre Anwendung keine unannehmbaren Nebenwirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt hat. Dies wird von den zuständigen Bundesstellen beurteilt.

Gezielte Überprüfung

Die Gezielte Überprüfung ist ein Programm zur Überprüfung der in der Schweiz bewilligten Pflanzenschutzmittel. Ihr Ziel ist die Neubeurteilung der Risiken von PSM auf Basis neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Zugelassene Pflanzenschutzmittel

Zugelassene Pflanzenschutzmittel werden im Pflanzenschutzmittelverzeichnis aufgelistet. Das Verzeichnis enthält Angaben zur vorgesehenen Anwendung, zu Anwendungseinschränkungen, Aufwandmengen,
Gefahrenkennzeichnung und zu Anwendungsauflagen.

Letzte Änderung 02.12.2021

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/zulassung-pflanzenschutzmittel/zulassung-und-gezielte-ueberpruefung.html