Tiertransporte

Tiere müssen schonend transportiert werden. Transporte können ein Risiko für die Übertragung von Krankheiten darstellen. Sie müssen deshalb dokumentiert werden.

Transport-von-Klauentieren

Aktuell

Transport von Klauentieren zum Viehmarkt

Wie das Begleitdokument für Klauentiere korrekt ausgefüllt wird, ist auf dem neu erschienenen Flyer genau erläutert. Er kann hier abgerufen oder kostenlos im Webshop des Bundes bestellt werden.

Der Flyer wurde gemeinsam mit der Vereinigung Schweizer Kantonstierärztinnen und Kantonstierärzte (VSKT) und in Absprache mit der Proviande, der Interessengemeinschaft öffentliche Märkte, dem Schweizerischen Viehhändlerverband, dem Schweizerischen Nutzfahrzeugverband und dem Schweizer Tierschutz erarbeitet und wird auch über diese Organisationen an die Tierhaltenden weitergegeben.

(17.09.2020)

Tiertransporter unterwegs

Anforderungen

Um Tiertransporte möglichst schonend durchzuführen, gibt es Anforderungen an die Fahrzeit, das Transportmittel und das Personal.

Laptop und Papierdokumente mit Kugelschreiber

Begleitdokument

Klauentiere, die vorübergehend oder dauerhaft ihren Herkunftsbetrieb verlassen, müssen von einem Begleitdokument begleitet sein.

Letzte Änderung 17.09.2020

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/transport-und-handel/tiertransporte.html