Nationaler Kontrollplan

Der mehrjährige nationale Kontrollplan (MNKP) für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein ist ein Dokument, das in elektronischer Form veröffentlicht wird und die strategischen und operativen Ziele, die Organisation und die Struktur des amtlichen Kontrollsystems in den Bereichen Pflanzengesundheit, Futtermittel, Tiergesundheit, Tierschutz, Lebensmittelsicherheit und Gebrauchsgegenstände beschreibt. 

Auf der einen Seite ist die Erstellung eines mehrjährigen nationalen Kontrollplans eine Folge der Unterzeichnung des bilateralen Abkommens mit der Europäischen Union (EU) und daher notwendig, um den Handel mit den EU Mitgliedstaaten zu gewährleisten. Auf der anderen Seite ist der Kontrollplan ein wichtiges Strategiepapier für die Schweiz, das entlang der gesamten Lebensmittelkette Gültigkeit hat.

nkp-de-titelblatt-nkp

Der MNKP wird von Mitarbeitenden des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) und des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) erstellt. Koordination und Layout erfolgen durch die Bundeseinheit für die Lebensmittelkette (BLK).

Der MNKP enthält fünf Anhänge

A) Kantonsprofile
B) Details amtliche Kontrollen
C) Swiss Veterinary System 
D) Zulassungsverfahren
E) Referenztabellen

Der MNKP zeigt auf, wie die Ämter von Bund und Kantonen zusammenarbeiten, um die Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanzen zu gewährleisten, die Konsumenten zu schützen und das Wohlbefinden der Tiere zu fördern.
Wichtige Bestandteile des MNKP sind zudem die strategischen und operativen Ziele, sowie Indikatoren und die geplanten Kontrollaktivitäten für die jeweilige Planungsperiode.

Strategische Ziele des MNKP 2020-2023

Die Bundesämter BLV und BLW haben in Zusammenarbeit mit kantonalen Vollzugsbehörden und der eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) die Strategie Lebensmittelkette beschlossen. Sie beinhaltet folgende Ziele:

  1. Lebensmittel auf dem Markt sind sicher und konform.
  2. Das System entwickelt sich weiter und fördert die Zusammenarbeit.
  3. Optimale Voraussetzungen für den Marktzugang werden geschaffen.
  4. Das System beugt Krisen aktiv vor und bewältigt sie erfolgreich. 
 

Indikatoren entlang der Lebensmittelkette

Mittels Indikatoren sollen die strategischen und operativen Ziele gesteuert und überprüft werden. Dazu wurden 13 Indikatoren festgelegt, die alle Prozesse entlang der Lebensmittelkette abdecken. Eine Dokumentation über alle Indikatoren beschreibt die dazugehörenden Eckpunkte (siehe "weitere Informationen"). Die Indikatoren werden jährlich ausgewertet und im NKP Jahresbericht veröffentlicht (siehe NKP Jahresbericht).
 

Umsetzung des MNKP

Der Jahresbericht des MNKP

Der Jahresbericht enthält Ergebnisse der amtlichen Kontrollen und Indikatoren, die die Wirksamkeit des Kontrollsystems bewerten und prüfen. Damit wird die Weiterentwicklung des gesamten Kontroll- und Vollzugssystems im Regelkreis Planen – Umsetzen – Überprüfen – Korrigieren unterstützt. Das Ziel ist, die Kontrollen dank der Auswertung von Indikatoren, effizient und effektiv zu gestalten.

Zum besseren Verständnis werden der Mehrjährige Nationale Kontrollplan und der Jahresbericht von einem Glossar und FAQ (Frequently Asked Questions) begleitet.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 28.01.2021

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/das-blv/organisation/blk/nationaler-kontrollplan.html