Forschungsprojekte im Veterinärbereich

Das BLV unterstützt Forschungsprojekte zum Thema Tiere.

Forschungsprojekt «Smart Animal Health»

Im Forschungsprojekt «Smart Animal Health» werden Daten rund um Nutztiere gesammelt und verknüpft. So wird ein Überblick über Tierhaltungen in der Schweiz gewonnen.

Andere Projekte

Volltext
Status
Zeitraum
Datum Start
Format 'DD.MM.YYYY'
Format 'DD.MM.YYYY'
Datum Ende
Format 'DD.MM.YYYY'
Format 'DD.MM.YYYY'
Label

Anzahl gefundene Projekte: 140

Evaluation der Plasma Procalcitonin Kinetik bei Hunden mit bakteriellen Infektionen zur Entwicklung einer individualisierten Procalcitonin-geführten antimikrobiellen Therapie
“Training” des angeborenen Immunsytems zur Erhöhung der Resistence von Ferkel gegen Infektionen
Schnelle Identifizierung und epidemiologische Analyse von OIE-meldepflichtigen viralen Tierkrankheiten
Herstellung und Charakterisierung von attenuierten PEDV Impfstammkandidaten
Molekulare Epidemiologie von Brachyspira hyodysenteriae in der Schweizer Schweineproduktion
Evaluierung neuer Methoden zur Beurteilung der Haltungssysteme von Geflügel auf Tiergerechtheit unter Anwendung von Smart-Farming Technologien
Evidenz-basierte Strategien zum Trockenstellen von Milchkühen
Einfluss einer ad libitum Fütterung und des Managements auf das Fress- und Sozialverhalten von Milchziegen und Milchschafen
Förderung der Kaninchengesundheit dank Erhebung und Etablierung zuverlässiger Gesundheits- und Leistungsdaten in den zwei grösseren Schweizer Fleischkaninchen Integrationen
Untersuchungen zur Immunpathogenese der Afrikanischen Schweinepest im Edelschwein
Smart Animal Health: Gesundheitsindikatoren für Nutztiere
Prävalenz von Schwanzbeissen und Schwanzläsionen in Schweizer Schweinebeständen
Einfluss von Haltung und Management auf die Klauengesundheit von Schweizer Milchziegen
Untersuchung des Euterresistoms, des horizontalen Transfers von Antibiotikaresistenzgenen und der Bakterientransmission während der Herdensanierung von Staphylococcus aureus GTB
Prävalenz und Identifikation von Risikofaktoren für die Übertragung von multiresistenten Bakterien in Klein-tierkliniken als Grundlage für Evidenz-basierte Infektionspräventionskonzepte
Wirkung der Beratungsform und von Interventionsmassnahmen auf das Auftreten von Schwanzbeissen bei Mast-schweinen auf Schweizer Praxisbetrieben
Einfluss von Environmental Enrichment auf das Fischwohl in Speisefischzuchtbetrieben
Hepatitis E Virus (HEV) entlang der Lebensmittelkette: Untersuchungen zur Verbreitung, genetischen Diversität und molekularen Epidemiologie.
Lumpy skin disease: Verbesserung diagnostischer Methoden und Bewertung des Vektorpotentiales von Insekten der Schweiz
Verringerung der aggressionsbedingten Verletzungen durch verbessertes Management bei Zuchtzibben
Verhaltensmerkmale zur Erkennung von beginnendem Hitzestress bei Milchkühen in weidebasierten Haltungssys-temen in der Schweiz
In-vitro und ex-vivo Untersuchungen zur Eignung von verschiedenen Desinfektionsmitteln in Klauenbädern zum Einsatz beim geplanten Schweizweiten Moderhinke-Bekämpfungsprogramm
Atypisches porzines Pestivirus (APPV): Vorkommen in der Schweiz und möglicher Einfluss auf die Diagnostik von ruminanten und porzinen Pestiviren
Ökonomische Evaluation des Bekämpfungsprogramms für Staphylococcus aureus Genotyp B in Milchviehbetrieben im Kanton Tessin
Weiter

Letzte Änderung 05.03.2020

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/tiere/forschung-tiere.html