Bewilligung von Insektenbetrieben

Betriebe, die Insekten (ganz, zerkleinert oder gemahlen) als Lebensmittel selbst oder als Zutat in Lebensmitteln herstellen, verarbeiten, behandeln, lagern oder abgeben, benötigen eine Bewilligung. Diese erteilt die zuständige kantonale Vollzugsbehörde.

Betriebe, die Lebensmittel aus oder mit Insekten herstellen, unterliegen der Bewilligungspflicht (Art. 21 der Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung, LGV). Bewilligte Betriebe dürfen diese Lebensmittel nur in den europäischen Wirtschaftsraum exportieren, wenn sie den einschlägigen Bestimmungen des EU-Rechts, bzw. der Mitgliedstaaten entsprechen. Das Meldeformular dient der Erstellung der Liste der bewilligten Insektenbetriebe.

Letzte Änderung 02.05.2019

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/lebensmittel-und-ernaehrung/rechts-und-vollzugsgrundlagen/bewilligung-und-meldung/bewilligung-insektenbetriebe.html