Badegewässer

In Schweizer Seen und Flüssen wird die Wasserqualität zum Schutz der Badegäste überwacht. Auch in öffentlichen, künstlich angelegten Badeteichen müssen die hygienischen Bedingungen erfüllt werden. Fast überall kann bedenkenlos gebadet werden.

Wiese mit See

Badewasserqualität von Fluss- und Seebädern

Die Flüsse und Seen der Schweiz laden zu Freizeit- und Sporterlebnissen ein. Gesunde Gewässer bieten dazu den notwendigen Erholungsraum. In den Seen und Flüssen in der Schweiz kann fast überall bedenkenlos gebadet werden.

Das BLV hat gemeinsam mit dem Bundesamt für Umwelt BAFU eine Empfehlung für die Erhebung und Beurteilung der Badewasserqualität von Fluss- und Seebädern herausgegeben Diese dient den Kantonen als Vollzugshilfe. Siehe unter „Weitere Informationen

Hygienische Beurteilung öffentlicher, künstlich angelegter Badeteiche

In künstlich angelegten Badeteichen enthält das Wasser keine Desinfektionsmittel, wie sie normalerweise in Schwimmbädern verwendet werden. Die hygienischen Bedingungen in Badeteichen müssen trotzdem sichergestellt werden, damit die Gesundheit der Badegäste nicht gefährdet ist.

Die empfohlenen Anforderungen sollen eine Gesundheitsgefährdung durch das Badewasser auf ein akzeptables Minimum reduzieren. Eine eigentliche Prozesskontrolle, wie sie für aufbereitetes Badewasser gefordert wird, existiert für diese Art Badeteiche zurzeit nicht.
Siehe unter „Weitere Informationen“.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 11.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/gebrauchsgegenstaende/badegewaesser.html