Rückengesundheit der Schweizer Reitpferdepopulation ‒ eine Übersichtsstudie

Sport- und Freizeitpferde in der Schweiz leiden oft unter Rückenschmerzen. Ein Grund dafür sind unpassende Sättel. Eine Sensibilisierungskampagne soll Reitern und Reiterinnen zeigen, wie sie Rückenschmerzen und unpassende Sättel beim Pferd erkennen können und wann Handlungsbedarf besteht.

Sattelanpassung

Rückenprobleme verursachen starke Schmerzen. Diese zu erkennen fällt bei Pferden nicht immer leicht. Insbesondere unpassende Sättel können beim Pferd gesundheitliche Probleme auslösen. Darum haben Forschende der Abteilung für Sportmedizin des Departements für Pferde der Universität Zürich im Auftrag des BLV eine Studie zur Rückengesundheit der Schweizer Reitpferde durchgeführt.

Die Studie zeigt, dass Reiter und Reiterinnen in der Schweiz oft nicht in der Lage sind, die Passform ihres Sattels zu beurteilen und Rückenschmerzen bei ihrem Pferd zu erkennen. Im Folgenden wird kurz gezeigt, wie das Problem entstehen kann und was dagegen getan werden kann.

Rückenprobleme – ein Teufelskreis

Rückenschmerzen und die daraus entstehende Fehlhaltung erzeugen eine Fehlbelastung. Diese Fehlbelastung von Rücken und Gliedmassen kann zu chronischen orthopädischen Problemen und bis zur Lahmheit führen.

Durch die Fehlbelastung kann die Rückenmuskulatur verkümmern. Und wenn die Rückenmuskulatur abnimmt, verändert sich die Sattellage. Damit kommt es zu Sattelpassproblemen. Diese verstärken die Fehlbelastung – ein schmerzhafter Teufelskreis hat begonnen.

Die gesundheitlichen Beeinträchtigungen können spezifisch durch einen unpassenden Sattel entstehen. Sie können aber auch eine Folge von Erkrankungen der Gliedmassen und des Rückens sein oder gar durch falsches Training entstehen.

Wie kann der Teufelskreis durchbrochen werden?

Mit einer Kampagne sollen sowohl Laien wie Fachleute für den Zusammenhang zwischen Pferd, Sattel und Reiter sensibilisiert werden.

Im Detail

Forschungsdatenbank ARAMIS: Unterlagen zum Forschungsprojekt «Rückengesundheit der Schweizer Pferdepopulation – eine Übersichtsstudie»
(2.16.10)

Letzte Änderung 04.05.2021

Zum Seitenanfang

https://www.blv.admin.ch/content/blv/de/home/das-blv/forschung/forschungsbericht-2017-2020/ruecken-schweizer-pferde.html