Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Das Rattenheim

Ratten brauchen ein genügend grosses Rattenheim. Genau so wichtig wie die Grösse des Heims ist auch dessen Einrichtung: Sie müssen ausreichend Spiel-, Versteck- und Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Ratten sind Fluchttiere und ziehen sich in Ruhephasen gerne ins sprichwörtliche "Rattenloch" zurück. Das Rattenheim muss daher eine oder mehrere Rückzugsmöglichkeiten oder Unterstände enthalten. Alle Tiere müssen darin Platz finden. Wir erinnern uns: Ratten sind sehr soziale Tiere. Daher ist ein grosser Unterstand für alle Tiere besser als mehrere kleinere.

Als Fluchttiere sind Ratten natürlicherweise auf der Hut vor Raubvögeln. Das Rattenheim platzieren Sie deshalb am Besten auf Tischhöhe an einem festen Platz in der Wohnung. Steht das Heim direkt auf dem Boden, setzt man die Ratten unter Stress.

Übrigens: Aquarien oder Terrarien eigenen sich nicht als Rattenheim. In solchen ist der Luftaustausch nicht gewährleistet. Der aus dem Urin entstehende Ammoniak kann sich ansammeln und die Atemwege der Ratten übermässig reizen, was zu Atemwegserkrankungen führen kann.


Fachkontakt: info@blv.admin.ch

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

 

Weitere Informationen


Das richtige Gehege

Der tägliche Auslauf

Relevante Gesetzgebung

Seite 99, Gehege für Säugetiere, Ratten


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
info@blv.admin.ch | Rechtliche Grundlagen | Webanalyse
http://www.blv.admin.ch/tsp/02696/02697/02699/index.html?lang=de