Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Falknerei

Falknerische Haltung von Greifvögeln

Bei der Haltung von Greifvögeln mit falknerischer Nutzung finden die Bestimmungen der eidgenössischen Tierschutzgesetzgebung umfassend Anwendung. Für jeden Vogel muss ein Gehege vorhanden sein, das den Mindestanforderungen der Tierschutzverordnung genügt. Abweichend davon sind zulässig:

  • die kurzzeitige Haltung an der Flugdrahtanlage während der individuellen Periode des Jagdfliegens eines jeden Vogels
  • die Haltung in der Mauserkammer für die Dauer der Mauser.

Suchen Sie Informationen zur falknerischen Haltung von Greifvögeln? Sie finden sie in einem Merkblatt der Schweizerischen Falknervereinigung sowie auf deren Webseite:

Suchen Sie Informationen über die fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung (FBA) zur Greifvogelhaltung, zur Berechtigung für die falknerische Haltung von Greifvögeln und zu den anerkannten Ausbildungen?

Fachkontakt: info@blv.admin.ch

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

 


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
info@blv.admin.ch | Rechtliche Grundlagen | Webanalyse
http://www.blv.admin.ch/themen/tierschutz/04013/04015/index.html?lang=de