Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Reisen mit Heimtieren, Lebensmitteln und Souvenirs

Möchten Sie mit Ihrem Heimtier auf Reisen gehen? Dann sind einige Vorbereitungen zu treffen! Auch bei Souvenirs aus tierischem oder pflanzlichem Material sowie bei Lebensmitteln tierischer Herkunft sind Auflagen zu beachten.


Reisen mit Souvenirs

Ein Stück Koralle, ein Gurt aus Elefantenleder oder Räucherstäbchen aus Sandelholz - reich ist das Angebot an Souvenirs. Doch vieles davon darf wegen dem Artenschutz gar nicht oder nur mit Bewilligung in die Schweiz eingeführt werden. Es lohnt sich, schon vor den Ferien abzuklären, was sich als Souvenir eignet und was nicht:
Auch andere Souvenirs können problematisch sein: Buntes, schön bemaltes Keramikgeschirr ist ein beliebtes Reiseandenken. Leider birgt diese Art Souvenir aus fernen Ländern eine Gefahr in sich. Gefährlich wird es, wenn das Keramikgeschirr zum Essen und Trinken benutzt wird:

Reisen mit Heimtieren

Umfassende Informationen über Reisen oder Umzug mit verschiedenen Heimtieren aus dem Ausland in die Schweiz finden Sie unter folgenden Links:
Die Informationen über Reisen aus der Schweiz ins Ausland geben nur Hinweise ohne Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit. Aktuelle Informationen sind bei den jeweiligen Ländern oder der EU einzuholen.

Online-Hilfe: Reisen mit Hund, Katze oder Frettchen

Checkliste: Grosse Ferien mit Hund oder Katze?


Reisen mit Lebensmitteln

Lebensmittel, Jäger, Fischer
Viele Reisende möchten Lebensmittel tierischer Herkunft (Fleisch, Milch, Käse etc.) in die Schweiz mitbringen. Damit keine Seuchen verschleppt werden, ist dies jedoch oft verboten oder eingeschränkt, insbesondere für Lebensmittel aus Drittländern (= Nicht-EU Staaten).

Reisende dürfen aus fernen Ländern einzelne Produkte tierischer Herkunft in beschränkter Menge mitbringen. So kann aus Ländern ausserhalb der Europäischen Union (EU) bis zu zwei Kilogramm Honig und bis zu zwanzig Kilogramm Fisch für den Eigengebrauch in die Schweiz gebracht werden - ohne zusätzliche Auflagen.

Für Jäger und Fischer, die ihre Beute in die Schweiz mitbringen wollen, gelten ebenfalls umfassende Bestimmungen.
Achtung: Die Einfuhr von Bushmeat ist verboten!
Typ: PDF
Bushmeat - Informations- und Identifikationsbroschüre
Letzte Änderung: 15.07.2014 | Grösse: 10885 kb | Typ: PDF


Fachkontakt: info@blv.admin.ch

Ende Inhaltsbereich

Nicht für den gewerblichen Import!

Die Informationen auf diesen Seiten richten sich nur an Privatpersonen mit Heimtieren, die ihre Tiere nicht an andere Personen oder Institutionen verkaufen oder abgeben wollen.

Aktuell


http://www.wwf.ch/app (externer Link, neues Fenster)

QR Code Android

QR Code Iphone

Publikationen


Broschüre: Reiseandenken ohne Bedenken (externer Link, neues Fenster)
Die neue BLV-Broschüre „Reiseandenken ohne Bedenken“ gibt Ihnen eine Übersicht darüber, bei welchen Arten von Souvenirs Vorsicht geboten ist.

Broschüre: Auf Reisen (externer Link, neues Fenster)
Sie planen Ferien? Lesen Sie in der kostenlosen Broschüre „Auf Reisen" nach, was es vor und auf einer Reise mit Tieren, Lebensmitteln und Souvenirs zu beachten gibt.

Weitere Informationen

Information für Tierärzte: Neue Heimtierpässe

Der neue Heimtierpass für Hunde, Katzen und Frettchen enthält zusätzliche Sicherheitselemente. Er wird deshalb direkt vom Bund gedruckt und online vertrieben.


http://www.blv.admin.ch/themen/04670/05325/index.html?lang=de