Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Grenztierärztliche Kontrolle

Auf dieser Seite sind Informationen zur Durchführung der grenztierärztlichen Kontrolle an der Schweizer Grenze abgebildet.

Grenztierärztliche Kontrollen 

Viele Tierarten und tierische Produkte müssen anlässlich der Einfuhr oder Durchfuhr durch den grenztierärztlichen Dienst kontrolliert werden. Das Spektrum der kontrollpflichtigen Sendungen ist in der EDAV-Kontrollverordnung festgehalten und betrifft alle Tierarten und tierischen Produkten, die in den entsprechenden Kapiteln aufgeführt sind. Gewisse Heimtiere und tierische Produkte zum persönlichen Gebrauch sind von der Kontrolle befreit und sind in den jeweiligen Kapiteln explizit aufgeführt. Die Kontrollpflicht für Einfuhren im Handelsverkehr ist zudem in Form einer entsprechenden Anmerkung (GTU) im Zolltarif festgehalten, der unter http://www.tares.ch/ elektronisch abrufbar ist.

Je nach Herkunftsort der Ware kommen unterschiedliche Kontrollverfahren zum Tragen:

Einfuhren aus der EU

Einfuhren aus Drittländern

Die Abfertigung von Sendungen aus Drittländern, die via Flughäfen Genf und Zürich importiert werden, ist nur während den Öffnungszeiten des Grenztierärztlichen Dienstes möglich, siehe rechts unter Kontakte "Liste der schweizerischen Grenzkontrollstellen".

Sendungen, die ausserhalb dieser publizierten Öffnungszeiten eintreffen, werden erst am folgenden Tag abgefertigt. Es liegt in der Verantwortung des Importeurs, die Transportroute oder die Eingangskontrollstelle so zu wählen, dass keine Problem in Bezug auf die Einhaltung der Tierschutzbestimmungen auftreten.

Artenschutzkontrollen

Bitte beachten Sie, dass viele Tiere und tierische Produkte bei der Einfuhr auch der Artenschutzkontrolle unterstehen. Die erforderlichen Kontrollen erfolgen zusätzlich zu den grenztierärztlichen Kontrollen. Sind beide Kontrollen erforderlich, so wird die entsprechende Kontrollgebühr jedoch nur einmal erhoben. Details siehe:

Fachkontakt: info@blv.admin.ch

Ende Inhaltsbereich



http://www.blv.admin.ch/ein_ausfuhr/01718/index.html?lang=de