Volltextsuche

 

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Bundesaufsicht über den Vollzug

Im Auftrag der Bundesämter für Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen überprüft die Bundeseinheit für die Lebensmittelkette die Vollzugstätigkeit auf Bundes- und Kantonsstufe. Ziel der Überprüfung ist die Harmonisierung.

Bei der  Überwachung des Vollzuges nationaler Gesetze stehen deren einheitliche und vollumfängliche Umsetzung  im Fokus. Das föderalistische System der Schweiz und die Aufteilung der Zuständigkeiten entlang der Lebensmittelkette wirken erschwerend auf die Einheitlichkeit der Umsetzung. Diesem Umstand kann die BLK Rechnung tragen, da sie im Auftrag der beiden Bundesämter tätig ist und über Fachkenntnisse aus allen Bereichen der Lebensmittelkette verfügt.

Die Auditprogramme ergeben sich aus dem nationalen Kontrollplan und aus aktuellen und EU-weit relevanten Aspekten, welche die Lebensmittelkette betreffen. Die BLK setzt ihren Auftrag zur Aufsicht und Überprüfung in Form von Audits um. Dafür befragt die BLK die Amtsstellen vor Ort und begleitet, je nach Auditprogramm,  Inspektorinnen und  Inspektoren bei ihren Kontrollen. Feststellungen und Erkenntnisse der Audits werden in Berichten festgehalten. Bestehen Mängel im Vollzug, empfiehlt die BLK die notwendigen Anpassungen und fordert im Namen der zuständigen Bundesämter einen Aktionsplan zur Behebung der Mängel.

Die Ergebnisse und Erkenntnisse aus den jeweiligen Auditprogrammen fliessen  in einen gesamtschweizerischen Schlussbericht, der sowohl den auditierten Stellen als auch dem Gesetzgeber zur Harmonisierung und Weiterentwicklung des Vollzugssystems dient.


Fachkontakt: info@blk.admin.ch

Ende Inhaltsbereich

Auditverfahren

Typ: PDF

05.11.2012 | 73 kb | PDF
Typ: PDF

17.08.2011 | 197 kb | PDF
Typ: PDF

05.11.2012 | 99 kb | PDF
Typ: PDF

19.03.2012 | 76 kb | PDF


http://www.blv.admin.ch/blk/02554/index.html?lang=de